Amber Auburn

"Worte sind Magie, die jene verzaubern, die an sie glauben." 

 

Amber Auburn ist das Pseudonym einer Fantasy-Autorin aus Berlin, die jede freie Minute zum Schreiben nutzt. Sie wandert für ihr Leben gerne und erkundet dabei märchenhafte Orte, ist leidenschaftliche Brett- und Computerspielerin, kann aber genauso gut vor dem Fernseher entspannen. Als großer Serien-Fan war es vollkommen klar, dass ihre Bücher ebenfalls im Serienformat erscheinen. Ambers Herz schlägt für Romantasy, weswegen in ihren Geschichten auch die Liebe nie zu kurz kommt.

 

Ihre erste Fantasy-Serie "Academy of Shapeshifters" hat über 200.000 Leser und Hörer begeistert.


Sam Emerson

Sam Emerson ist das Pseudonym eines deutschen Jungautors, der eigentlich nie beabsichtigt hat, ein Buch zu schreiben. Selbst liest er für sein Leben gern, aber nur selten findet er sich in den Figuren wieder, die durch ihre heldenhaften Charakterzüge einfach zu gut für jede Realität sind. Das veranlasste Sam dazu, mit "Crazy Stupid (First) Love" nun doch selbst in die Tasten zu hauen und eigene Erfahrungen - egal wie unangenehm oder schön sie sein mögen - darin zu verarbeiten.

 

Bisher erschienene Titel:

- Crazy Stupid (First) Love